Schmetterling Kundenkarte Hier Bestellen »

Ihre goldene Schmetterling-Vorteilskarte.

Schmetterling Kundenkarte

Sizilien Klassik

Der Beginn einer lebenslangen Affäre. Essen ist in Sizilien keine Nebensache.




1.Tag: Anreise und die Tempel von Agrigento

Abfahrt mit dem Bus zum Flughafen Luxemburg. 06:00 Uhr Abflug mit Luxair nach Catania. Ankunft in Catania 08:25 Uhr. 
Anschließend beginnt die Rundreise. Sie fahren Richtung Agrigento zu Ihrem Hotel. Das 4* Grand Hotel Mosè erwartet Sie mit seinem freundlichen Personal und hervorragender Küche. Das Mittagessen wird Ihnen im Hotel serviert. 
Das komplett aus Tuffstein errichtete Gebäude befindet sich inmitten eines mediterranen Gartens mit einem Pool. Das WLAN steht kostenfrei zu Ihrer Verfügung. Alle Zimmer im Hotel verfügen über kühle Fliesenböden. Die Zimmer sind mit einer Klimaanlage, Sat-TV und einem eigenen Bad mit Dusche und Haartrockner ausgestattet.
Nach dem Mittagessen fahren Sie ins Tal der Tempel. Die Stadtführung wird Ihnen alles Wichtige über Agrigento und den Tempeln erzählen und zeigen.
Anschließend geht es zurück zum Hotel. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Heute erleben Sie Sizilien wie ein Sizilianer

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Norden nach Sutera. Mit einem typischen sizilianischen Spuntino (Imbiss) (MP) stärken Sie sich für die Wanderung auf den Berg San Paolino, wo Sie bei schönem Wetter und klarer Sicht den Ätna sehen können.
Die Stadt Sutera ist die einzige Kommune in Sizilien mit der Auszeichnung „Bandiera Arancione“ des Touring Club Italien. Nach dieser Wanderung und einem Rundgang durch den Ort fahren Sie nach Mussomeli, hier können Sie die Burg besichtigen. Bei einem Spaziergang durch diese ländlich geprägten Kleinstädte werden Sie die Gastfreundlichkeit der Sizilianer erleben. Bevor es zum Abendessen geht, werden Sie noch einen Aperitif in einer Bar einnehmen (MP). Beim Abendessen (mehrgängiges Menü) werden Ihnen sizilianische Spezialitäten serviert. Zu einem sizilianischen Abend gehört auch sizilianische Musik. Ein unvergessliches Erlebnis erwartet Sie auf der Rückfahrt durch das illuminierte Tal der Tempel. Ankunft im Hotel ca. 23:00 Uhr.

3. Tag: Es geht von der Südküste an die Nordküste

Nach dem Frühstück checken Sie aus und kommen mit Ihrem Gepäck zum Bus. Sie fahren in Richtung Palermo,  an der „Scale Turchi“ (Türkische Treppe) vorbei, über Ribera, die Orangenstadt, und Sciacca, die Kurstadt von Sizilien. 
Bereits die Römer nutzten die beheizten Dampföfen gegen Gicht und Rheuma. Gespeist werden sie von den schwefel- und jodhaltigen Heilquellen der »Terme Selinuntine« (nicht zu verwechseln mit dem griechischen Selinunte, das damals längst nicht mehr besiedelt war). 
Sie fahren weiter nach Selinunte. Die ausgedehnte Fundstätte besteht vornehmlich aus den Überresten der alten griechischen Stadt (Polis) Selinus, die in der Antike zu den wichtigsten Städten Siziliens zählte. Davon zeugen u.a. die zahlreichen Tempel, die zu den bedeutendsten griechischen Tempeln Siziliens zählen.
Nach dieser Reise in die Vergangenheit sind Sie mit Sicherheit wieder hungrig geworden nach der sizilianischen Küche. In einer kleinen Trattoria werden Sie zu Mittag essen (MP). Ihr nächstes Ziel ist Segesta.
Sie war eine antike Stadt im Nordwesten Siziliens. Der nicht fertiggestellte Tempel von Segesta wurde von Elymern um 430/420 v. Chr. auf einem Hügel, etwas außerhalb der Stadt und in einer dominierenden Position, erbaut. Er ist im dorischen Baustil errichtet, was für die Elymer ungewöhnlich war. Er ist einer der am besten erhaltenen dorischen Tempel. Das Theater im griechischen Stil wurde im 3. oder 2. Jahrhundert v. Chr. auf der Nordseite des Monte Barbaro errichtet und lag östlich des Tempels. Es wurde um 100 v. Chr. von den Römern umgebaut und nach oben erweitert. Die halbkreisförmige Cavea wurde in den Fels gehauen. Sie hatte einen Durchmesser von 63 m. Die 20 Sitzreihen wurden durch Treppenaufgänge in sieben Blöcke unterteilt. Die Reise geht nun Richtung Hotel.
Das 4* Magaggiari Hotel Resort in Cinisi befindet sich in einem mediterranen Park. Es ist nicht sehr groß. Die Zimmer haben Blick auf den Pool oder in den Park und haben einen 4*-Standard. 20:00 Uhr Abendessen im Hotel. Nach dem Abendessen können Sie einen Spaziergang durch den Park unternehmen oder den Tag mit einem Drink an der Bar beenden.  

4. Tag: Wein und Amore

Nach dem Frühstück fahren Sie über Castellammare del Golfo nach Erice. Der Legende nach soll Eryx, der Sohn eines Argonauten und der Schönheitsgöttin Aphrodite, das malerische Bergstädtchen als Hochburg kultischer Liebesspiele gegründet haben. 

Beim Besuch einer Pasticceria können Sie die hervorragenden sizilianischen Dolci verkosten. Von der Spitzenqualität des Weins und des Olivenöls dieser Gegend können Sie sich bei einem Mittagessen (MP) überzeugen. In einem Agriturismo, das unter anderem auch eine eigene Viehzucht unterhält und im Restaurant nur eigene biologisch angebaute Produkte verarbeitet, wird Ihnen ein ganz besonderes Mittagessen serviert. Es besteht aus mehreren Vorspeisen, Nudelgerichten, dem Hauptgang sowie dem Dessert.
Unser nächstes Ziel, Marsala, steht für eine Stadt, deren Namen arabischer nicht sein könnte: „Mars Allah“, der Hafen Allahs. Marsala wurde 397 v. Chr. unter dem Namen Lilybaion von den Karthagern nach der Zerstörung ihres Stützpunktes Motya als neue Festung gegründet und war im Ersten Punischen Krieg ihr letzter Stützpunkt auf Sizilien. Lilybaion fiel 241 v. Chr. mit Ende des Krieges, wie ganz Sizilien, an die Römische Republik und hieß seitdem Lilybaeum. Marsala war auch die Wiege des heutigen Italiens. Am 11.05.1860 landete Garibaldi mit dem legendären „Sparco di Mille“  (Landung der Tausend) in Marsala und begann von hier mit seiner Mission - Vereinigung und Gründung Italiens. 1861 beendete er seine Mission in Turin mit der Verkündung der Italienischen Republik. Bei einer Marsala-Probe (MP) werden Sie diesen besonderen Wein kennenlernen. Anschließend Rückfahrt zum Hotel. 20:00 Abendessen im Hotel.  

5. Tag: Es geht von der Nordküste an die Ostküste


Nach dem Frühstück checken Sie aus und kommen mit Ihrem Gepäck zum Bus. Sie fahren nach Palermo. Bei einer Stadtrundfahrt/Stadtführung werden Ihnen die schönsten Orte der Stadt gezeigt. Schlechter Ruf verpflichtet nicht: In Siziliens Hauptstadt lauert keineswegs an jeder Straßenecke ein finsterer Mafioso, der es auf Leib und Leben argloser Touristen abgesehen hat. Sie werden überrascht sein, was für tolle Gebäude und Sehenswürdigkeiten diese Stadt zu bieten hat. Nur um einige zu nennen: der Dom, das Theater Massimo, Palazzo dei Normanni und vieles mehr. Ein besonderes Erlebnis ist auch der Straßenverkehr in dieser Großstadt. Nach einem Spaziergang fahren Sie weiter zum Mittagessen. 

Beim Mittagessen (MP) werden die Freunde des Fisches die sizilianische Fischküche genießen. Anschließend geht es durch das Inselinnere nach Acireale zu Ihrem 4*Hotel Santa Tecla. 20:00 Uhr Abendessen im Hotel. 

6. Tag: Ätna und Taormina


Nach dem Frühstück fahren Sie zum Ätna (ca. 3300 m), dem größten, noch tätigen Vulkan Europas. Sie fahren mit dem Bus bis zum Rifugio Sapienza auf ca. 2000 m Höhe. Wo haben Sie schon die aufregende Möglichkeit, am Gipfel eines aktiven Vulkans spazieren zu  gehen, die reine Bergluft zu atmen und eine faszinierende Mondlandschaft zu betrachten oder beim Sonnenuntergang flammende Lavazungen zu beobachten? Das Mittagessen werden Sie in einem Restaurant am Ätna einnehmen (MP). 

Am Nachmittag besuchen Sie das weltberühmte Städtchen Taormina. Schon der Name klingt wie ein romantisches italienisches Lied. Der Corso Umberto I, fast 1 km lang, zwischen den beiden alten Stadttoren Porta Messina und Porta Catania, ist die Flaniermeile mit netten Cafés und Restaurants, teuren Designer-Boutiquen, exquisiten Antiquitätenläden und billigem Souvenirkitsch. Das Griechische Theater bietet sicherlich den bedeutendsten Anziehungspunkt für die Besucher, auch weil es wundervoll in die Landschaft eingefügt ist,  mit Ausblick auf Kalabrien und den Ätna.

7. Tag: Catania


Nach dem Frühstück fahren Sie zum Abschluss der Rundreise nach Catania. Bei einer Stadtrundfahrt mit Führung werden Sie einen Eindruck der zweitgrößten Stadt Siziliens erhalten. Die Altstadt steht seit 2002 zusammen mit acht anderen barocken Städten im Val di Noto auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Nach der fast völligen Zerstörung durch den Vulkanausbruch 1669 und das Erdbeben 1693 wurde Catania vorwiegend im Stil des römischen Barocks unter der Federführung des Baumeisters Giovanni Battista Vaccarini wieder aufgebaut. Zum Mittagessen fahren Sie in eine Orangenplantage. Das Agriturismo Ruvitello ist ein antiker Bauernhof aus dem 19. Jahrhundert mit einem restaurierten, ländlich gemütlichen Ambiente. Beim Mittagsimbiss wird Ihnen zum Abschluss noch eine ganz besondere Spezialität serviert. Anschließend fahren Sie zurück zum Hotel. Nun haben Sie Zeit den herrlichen Pool oder das schöne Meer zu genießen. Abendessen im Hotel. 


8. Tag: Heute verabschieden Sie sich von Sizilien


Nach dem Frühstück checken Sie aus und kommen mit Ihrem Gepäck zum Bus. Abfahrt zum Flughafen von Catania und Abflug um 09:10 Uhr. Ankunft in Luxemburg um 11:45 Uhr. Anschließend Rückfahrt ins Saarland.

 
Leistungen: 
Transfer von Saarlouis (andere Orte auf Anfrage) zum Flughafen und zurück im Reisebus.
Flug mit Luxair von Luxemburg nach Catania und zurück, inkl. 23 kg Freigepäck und 1 Handgepäckstück, Flughafensteuer und Sicherheitsgebühren.
2x Übernachtung mit Halbpension im 
4* Grand Hotel Mosè in Agrigento. Alle Zimmer mit Dusche/Bad, WC und Klimaanlage. 
(www.grandhotelmose.it)
2x Übernachtung mit Halbpension im 
4* Magaggiari Hotel bei Palermo. Alle Zimmer mit Dusche/Bad, WC und Klimaanlage. 
(www.hotelmagaggiari.com)
3x Übernachtung mit Halbpension im 4* Hotel Santa Tecla. Alle Zimmer mit Dusche/Bad und WC. Frühstück und Abendessen als Büffet.
(www.hotelsantatecla.it)
Rundreise im Reisebus mit Klimaanlage.
Deutsch und italienisch sprechende Reiseleitung von Anfang bis Ende der Reise.
Deutschsprechende Reiseführung in Agrigento, Catania und Palermo.
24 Std. Notruftelefon.
 
Extra-Leistung (zusätzlich buchbar):
Sizilien Spezial Paket (MP)
Mittagessen mit Wasser und Wein: 1. - 7. Tag
zum Abendessen Wasser und Wein: 1. - 4. Tag
Marsala-Probe
Aperitif 2x
  
Reisetermine: 
24.05. - 31.05.2019
11.10. - 18.10.2019
Flug ab Luxemburg mit Luxair
 
Preis: 
p. Person mit HP im DZ         1.160,00 € 
Einzelzimmerzuschlag              160,00 € 
Sizilien Spezial Paket (MP)      130,00 € 
Abholung an der Haustür      auf Anfrage 
Reiserücktrittschutz               auf Anfrage