Schmetterling Kundenkarte Hier Bestellen »

Ihre goldene Schmetterling-Vorteilskarte.

Schmetterling Kundenkarte

Eröffnungsreise: Schwarzwald



1.Tag: Anreise

 
Abfahrt mit dem Bus Richtung Rheinland-Pfalz. Bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in der Pfalz können Sie sich für den anstehenden Tag stärken.
Nach dem Frühstück fahren Sie weiter nach Freudenstadt. Bei einer Stadtführung wird Ihnen die Stadt mit ihrer Geschichte gezeigt und erklärt. 
Freudenstadt hat einen der größten Marktplätze Deutschlands und ist durch seine Wasserfontänen sowie durch die imposante Stadtkirche bekannt. Ein pulsierender Einzelhandel, hervorragende Hotellerie und Gastronomie und ein vielfältiges Kulturangebot runden das Bild ab. Shoppen in Freudenstadt ist ein besonderes Erlebnis. Immer an der frischen Luft und trotzdem geschützt unter den schönen Arkadengängen. Über 90 Prozent der über 200 Einzelhandelsgeschäfte sind inhabergeführt. Da wird Service und Tradition großgeschrieben. Am Nachmittag fahren Sie weiter nach Oberharmersbach zu ihrem Hotel Bären.
 
2. Tag: Freiburg 
 
Nach dem Frühstück fahren Sie nach Freiburg. Der historische Stadtkern ist zugleich das lebendige Zentrum des heutigen Freiburgs. Hier genießen Einheimische wie Gäste bei einem Glas Weißburgunder die badische Küche und die sprichwörtliche Gemütlichkeit, am liebsten in Straßencafés und Gartenwirtschaften. Viel bestaunt werden die „Bächle“, in Stein gefasste kleine Wasserläufe, die sich durch die Straßen und Gassen schlängeln. Sich bei einem Stadtbummel auszuruhen und die müden Füße ins Bächle zu tauchen, hat sich zu einem festen Bestandteil des Freiburger Shoppingerlebnisses etabliert. Nicht nur weil das Fahrrad zu den beliebtesten Verkehrsmitteln zählt, genießt Freiburg auch einen ausgezeichneten Ruf als Sportstadt. Das Thermalbad, Golfplätze, Sport- und Tennisanlagen, Wanderwege, ein ausgedehntes Radwegenetz in einer der grünsten Städte Deutschlands bieten dem aktiven Besucher zahlreiche Möglichkeiten Stadt und Region zu erkunden. Wahrzeichen der Stadt ist das Freiburger Münster, dessen Turm zu den Meisterleistungen gotischer Architektur zählt. Rund um das Münster und den großzügigen Münsterplatz entdecken Besucher die verschwiegenen Gassen und beeindruckenden Bauten der historischen Altstadt, die dem quicklebendigen und farbenprächtigen Münster-Wochenmarkt eine malerische Kulisse bieten. Vom Schlossberg, bequem zu erreichen in 3 Min. mit der Schlossbergbahn oder in einer Viertelstunde zu Fuß eröffnen sich dem mutigen Gipfelstürmer wunderbare Aussichten auf Freiburg, das Rheintal bis hin zu den Vogesen.
 
3. Tag: Obernai
 
Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Frankreich ins Elsass. Sie besuchen die Weinstadt Obernai.  Die mittelalterlichen Häuser in der alten Stadtanlage laden zum Verweilen ein. Sehenswert sind der Sechs-Eimer-Brunnen von 1579, das Kornhaus am Marktplatz, die Kirche Saints Pierre et Paul und die historische Altstadt mit ihrem Stadtmauerring. Oberhalb der Stadt steht das Monument für die Malgré-nous. 1956 wurde das nationale Denkmal zum Gedächtnis an die 272 toten und vermissten Kriegsopfer des Stadtkreises während des 2. Weltkriegs gebaut. Rückfahrt ins Saarland. Die Ankunft ist ca. 19:00 Uhr in Saarlouis
 

Leistungen: 
 
Fahrt im modernen Reisebus mit Klimaanlage, WC, Küche und Bordservice.
1x Frühstück bei der Anreise.
1x Abendessen am Freitag und Samstag (Buffet). 2x Übernachtung mit Frühstück.
Reiseprogramm von Freitag - Sonntag.
Großes Unterhaltungsprogramm.
Tanz mit Live-Musik.

 
Reisetermin: 

05.04. - 07.04.2019
 
Preis: 
p. Person mit HP im DZ                         199,00 €
Einzelzimmerzuschlag                            30,00 € 
Abholung an der Haustür                      auf Anfrage 
Reiserücktrittschutz                               auf Anfrage